Freitag, der 13. – Ein Glückstag für den Evangelischen Kindergarten Sonnenstern

„Ein Wunsch allein ändert nichts – ein Entschluss ändert alles!“ Unter diesem Motto entschlossen sich am vergangenen Freitagabend 17 Eltern und Interessenvertreter des Kindergartens Sonnenstern in Ober-Ohmen mit Herrn Bürgermeister Andreas Sommer als Gast zur Gründung des Fördervereins Kindergarten Sonnenstern.

Nach Begrüßung der Anwesenden und Vorstellung der Ziele der Vereinsgründung durch Wiebke Irzinger, erläuterten Pfarrer Markus Witznick und Bürgermeister Andreas Sommer für die Anwesenden noch einmal kurz die Rahmenbedingungen des Kindergartens, der als einziger Kindergarten der Gemeinde Mücke in kirchlicher Trägerschaft steht.

Als Sitzungsleiter führte Jörg Irzinger durch die Gründungsversammlung, in der die Satzung besprochen und verabschiedet wurde. In den folgenden Wahlen wurde Wiebke Irzinger als 1. Vorsitzende gewählt. Sie wird in ihren Aufgaben von Antje Akman als stellvertretende Vorsitzende sowie fünf weiteren Vorstandsmitgliedern unterstützt.

Der Förderverein soll die Aufgabe haben für die Interessen und Aufgaben des evangelischen Kindergartens zu werben sowie ideelle, materielle und finanzielle Mittel für Unterhaltung und Betrieb des Kindergartens zu beschaffen. Insbesondere sollen notwendige Maßnahmen und Anschaffungen zur Förderung des Kindergartens Sonnenstern unterstützt werden.

Kindergartenleiterin Stefanie Müller konnte aus persönlichen Gründen leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Sie versicherte im Vorfeld jedoch ihre Freude über die Initiative zur Vereinsgründung sowie dass sie viele Ideen habe, bei denen der Förderverein zur Verwirklichung beitragen könne.

Der Vorstand des Fördervereins Kindergarten Sonnenstern freut sich auf alle zukünftigen Aufgaben und auf alle Personen, die Mitglied im Förderverein werden möchten! Die erforderliche Beitrittserklärung steht hier zum Download und Ausdruck zur Verfügung.

Euer Förderverein Kindergarten Sonnenstern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.