Neuer Beitrag zur Geschichte von Ober-Ohmen

Nach der diesjährigen Ober-Ohmener Faschingskampagne „Koainbeul und das Amiland – alles fest in Narrenhand!“, präsentieren wir Euch heute die Geschichte über die Herkunft des Namens „Koainbeul“. Es handelt sich hierbei um einen Auszug aus der Festschrift zum 50 jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ohmen aus dem Jahre 1983.

Die Geschichte der Koainbeul

Euer Ortsbeirat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.