Projektstart für Neues Buch über Ober-Ohmen

Am Samstag, den 30.06.2018 traf sich das Projektteam für das neue Buch Ober-Ohmen zum ersten Mal um das weitere Vorgehen für die Erstellung einer neuen Auflage festzulegen.

Das Projektteam besteht aus Jörg Irzinger, Daniel Kratz, Fabian Horst, Karl-Heinz Lichau, Gerald Zulauf, Waltraud Lenz, Wolfgang Wiehl und Udo Gerstendorff. Herr Wolfgang Wiehl und Herr Udo Gerstendorff vom Fotoclub Lauterbach haben bereits bei der ersten Auflage mitgewirkt und werden uns bei der Umsetzung der neuen Auflage unterstützen. Bereits im vergangenen Jahr hat der Ortsbeirat Ober-Ohmen den Bedarf einer neuen Auflage des berühmten „Ober-Ohmen“ Buches ermittelt. Die Nachfrage nach einer neuen Auflage war sehr hoch. In dem Buch ist das Leben der Ober-Ohmener in historischen Bildern und Aufnahmen gezeigt. Dabei reichen die Aufnahmen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum letzten Viertel des 20. Jh. Als interessierter Leser bekommt man recht schnell einen Eindruck davon, wie es einst in den Straßen von Ober-Ohmen ausgesehen haben muss und die Bürgerinnen und Bürger ihren Alltag verbrachten.

 

Die neue Auflage wird voraussichtlich alle Aufnahmen des bestehenden Buches beinhalten, wird aber um weitere noch nicht veröffentlichte Aufnahmen ergänzt. Wir planen weiterhin einige Aufnahmen aus heutiger Zeit zu ergänzen, um einen Vergleich zu haben, wie es früher war und heute ist. Nach aktuellem Plan sehen wir vor, im Herbst 2019 mit der neuen Auflage fertig zu sein. Diese wird dann im Rahmen einer Ausstellung zum Verkauf angeboten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich bei Ihnen weitere Aufnahmen aus dem ersten halben 20. Jahrhundert fänden, die man in die neue Ausgabe integrieren kann. Wenn Sie noch Bilder finden, dann sprechen Sie uns bitte an oder stellen Sie uns diese in einem Umschlag, versehen mit ihrem Namen, zur Verfügung.

Wir bedanken uns im Namen des gesamten Projektteams.

Euer Ortsbeirat Ober-Ohmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.